Förderverein Schlosspark Ebeleben e.V.

 Komm und verweile!

Parknutzung


Ab den 1950er Jahren waren es Theater- und Konzertaufführungen, welche auf der aus Bauschutt der ehemaligen Schlossanlage unterhalb der großen Kaskade hergestellten Freilichtbühne, die Einwohner und ihre Gäste erfreuten.         

Es wurden in der Nachkriegszeit die unterschiedlichsten Pläne zu einer Nutzung des Parkes gemacht. Das ging vom Bau eines Schwimmbades oder einer Kirche bis zur Einrichtung          eines Tiergeheges. Es blieben aber alles nur Pläne!    

Nach der Wende 1990 wurde der Park als Ort für kulturelle Veranstaltungen wieder neu entdeckt. So sind die durch die Vereine veranstalteten Rock- und Popveranstaltungen          sowie das seit 1992 jährlich durchgeführte Schlossparkfest zu nennen.

Im Jahre 2005 wurde der erste Ebelebener Kirchspieltag unter großer Beteiligung im Schlosspark durchgeführt. Zum Tag des offenen Denkmals am 10.09.2007, wurde erstmalig ein Ökumenischer Gottesdienst unter großer Anteilnahme der Bevölkerung durchgeführt.


 

Im Park laden gemütliche Bänke zum Verweilen und Genießen ein.