Förderverein Schlosspark Ebeleben e.V.

 Komm und verweile!

Sehenswertes

 

Plastiken 

Zurzeit sind folgende Plastiken im Schlosspark aufgestellt:

Die Kaskade wird von Treppen eingefasst und auf ihren Zwischenpodesten stehen                zwei überlebensgroße Plastiken. Sie stellen Merkur und Pomona dar.

Auf dem unteren Ringweg des Rondells, stehen auch auf Postamenten, vier weitere Steinplastiken. Es sollen Fruchtbarkeitsgöttinnen darstellen .                     

Wasserspiele

Im Zentrum des untersten Parterres, dem Gelände des Karl Marien Hauses,befindet sich der Hirschbrunnen mit seiner Darstellung eines Jagdmotivs. Zwei weitere kreisförmige Wasserbecken werden von Reiterdarstellungen geschmückt.

Die große Kaskade war der Höhepunkt der Parkanlage. Diese Wasserkunst wurde aus heimischen Muschelkalk und Tuffstein hergestellt.  Das Wasser plätscherte über 9 große und 5 kleinere Wassertreppen in ein größeres Becken mit Neptunfigur.                 

Seitlich des Beckens luden zwei Grotten aus Tuffstein zum Verweilen ein. Die kleine Kaskade liegt an der, aus dem Schlosshof kommenden Nebenachse des Parks.

Große Kaskade vor der Sanierung

Der südliche Abschluss des Parks bildet das Große Wasserbecken mit seiner Fontäne.       

Das "Große Wasserbecken", die "Kleine Kaskade" sowie die drei Brunnen im Bereich des Karl Marien Hauses sind bereits fertig gestellt und sprudeln nun wieder.

Großes Wasserbecken mit "kleiner" Fontäne