Komm und verweile!

Herzlich willkommen im Schlosspark von Ebeleben!

ACHTUNG: aus technischen Gründen sind wir momentan nicht per EMail erreichbar.

 

 Liebe Freunde unseres Schloßparkes!

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Tag des offenen Denkmales geben. Nun schon in seinem 25. Jahr.

Und der Schloßpark in Ebeleben ist natürlich wieder mit dabei.

Motto ist in diesem Jahr " Entdecken, was uns verbindet"

Momentan laufen die Planungen für diesen wichtigen Tag im Kalenderjahr für unseren Verein.

Es gibt viele tolle Ideen, welche nun in die Praxis umgesetzt werden müssen :-).

Verraten wird noch nichts- lassen Sie sich überraschen.

 




Leider gibt es es Mitbürger, welche keinerlei Respekt haben vor dem Eigentum anderer. Dies mussten wir jetzt traurigerweise auch erfahren. Unserem Neptun wurde die Hand inklusive dem Dreizack abgeschlagen und im Park "entsorgt".  Es ist traurig, das es so etwas gibt. Wir werden alles dafür tun, dass der Neptun bald wieder komplett ist.


wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Seiten unseres Fördervereines. Wir möchten Sie heute mit dem barocken Schlosspark der Stadt Ebeleben bekannt machen.

Dieser Park, der in seiner Grundform heute noch vorhanden ist, wurde nach französischen Vorbild   entlang von Achsen gestaltet. Die Blütezeit der  Parkanlage lag im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts und ging bis zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.           

Das Schloss wurde von   der fürstlichen Familie zu Schwarzburg- Sondershausen, bzw. einer Nebenlinie   bis 1835 als Wohnsitz genutzt. Danach diente es nur noch Verwaltungsfunktionen bzw. wurde in Mietwohnungen unterteilt.

Im April 1945 wurde das   Schloss samt seiner Nebenanlage beschossen und brannte aus.

Wenn Sie mehr über die Parkanlage erfahren möchten, dann sehen Sie sich doch etwas auf unserer Seite um oder vereinbaren Sie mit uns einen Besuch in unserem Kleinod.    

Neptun ist wieder an seinem alten Platz zu finden. Die große Kaskade ist komplett!

 

38625